Wir entwickeln Exoskelette für die Industrie.

In Produktion und Logistik sorgen unsere Exoskelette für mehr Kraft im Arbeitsalltag und erleichtern körperlich anstrengende Tätigkeiten.

01
Anwendungsgebiete

Mit Exoskeletten physischer Belastung am Arbeitsplatz begegnen.

pattern
Überkopfarbeit
Nacken
Oberarme
Schulter

Trotz hohem Fokus auf Ergonomie gibt es körperlich belastende Arbeitsplätze in der Automobilindustrie.

Ziel bei jeder Neuplanung einer Montagelinie ist es, die Arbeitsplätze so ergonomisch wie möglich auszulegen. Das gelingt nicht in allen Fällen. Gerade bei der Nutzung handgehaltener Werkzeuge wie Schraubern oder bei der Überkopfmontage von Kabelsträngen oder Klimaleitungen können ergonomisch "rote" Arbeitsplätze entstehen. Nicht nur Tätigkeiten in Überkopfhöhe oder vor der Brust sind für die Mitarbeitenden physisch belastend, auch beim Materialhandling gibt es körperlich anstrengende Aufgaben, die mit Exoskeletten erleichtert werden können.

Exoskelette in der Automobilindustrie
Nacken
Rücken
Oberkörpervorlage

Körperlich belastende Arbeitsplätze im Maschinen- und Anlagenbau.

An Arbeitsplätze in der Industrie können hohe körperliche Belastungen auftreten. Sowohl in Fertigung als auch Montage, bei Arbeiten in Zwangshaltungen, zum Beispiel beim Schweißen, Montieren oder Lackieren in Überkopfhöhe, im Knien oder Liegen. Nicht immer lassen sich diese Tätigkeiten ergonomisch optimal durchführen. Bei großen Maschinen- oder Anlagenteilen ist der Mensch oft flexibler als das Werkstück und muss seine Tätigkeiten auf, unter oder darin durchführen - körperlich anstrengende Aufgaben, die mit Exoskeletten erleichtert werden können.

Exoskelette in der Industrie
Rücken
Schulter

Arbeitsplätze in Logistik, Verkehr und Transport sind oft körperlich belastend.

Tausende von Paketen gehen pro Stunde durch die Hände von Mitarbeitenden in Logistikzentren. Beim Einlagern, Auslagern, Verpacken und im Versand können hohe physische Belastungen auftreten. Das Handling von Paketen und Material ist eine körperlich anstrengende Aufgabe, die mit Exoskeletten erleichtert werden kann.

Exoskelette in der Logistik
Rücken
Arme
Schulter

Körperlich belastende Arbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe.

Nicht immer lassen sich Tätigkeiten in einer Produktionslinie ergonomisch optimal gestalten. Bei Arbeiten in Zwangshaltungen, wie zum Beispiel Montagen in Überkopfhöhe oder in Oberkörpervorlage können an Arbeitsplätzen in der Produktion hohe physische Belastungen auftreten. Gerade bei der Nutzung handgehaltener Werkzeuge wie Schraubern oder auch beim Materialhandling gibt es körperlich anstrengende Aufgaben, die mit Exoskeletten erleichtert werden können.

Exoskelette in der Produktion
Schulter
Rücken
Nacken

So vielfältig wie die Aufgaben im Handwerk sind auch die körperlichen Belastungen.

Ob im Neubau oder Ausbau: Arbeiten auf der Baustelle verlangen von den Mitarbeitenden einiges ab. Hohe physische Belastungen treten nicht nur beim Heben und Tragen auf, sondern auch bei Arbeiten in Zwangshaltungen. Dazu zählen länger andauernde Überkopftätigkeiten wie Elektromontagen oder das Spachteln, Tapezieren und Streichen von Decken - körperlich anstrengende Aufgaben, die mit Exoskeletten erleichtert werden können.

Exoskelette im Handwerk
02
Wissen

Was kann ein Exoskelett?

Von A wie aktives System bis Z wie Zwangshaltung.

Exoskelette sind relativ neu in der Arbeitswelt. In der breiten Öffentlichkeit sind Funktionsweise, Wirkprinzip und Vorteile noch weitgehend unbekannt. Grund genug für uns, hier Wissenswertes kompakt zusammen zu stellen.

03
Über uns

Mit Exoskeletten die Arbeitsplatzergonomie verbessern.

teamfoto-exoiq
zusammenarbeit-exoiq
Arbeitsplatz-bei-exoiq
pattern

Wir entwickeln intelligent gestaltete Unterstützungssysteme, damit Menschen körperlich anstrengende Arbeiten leichter ausführen können.

Uns verbindet das Interesse an Menschen und die Überzeugung, Arbeitsplätze ergonomischer gestalten zu können. Wir forschen und entwickeln nicht nur im Labor. Unser interdisziplinäres Team kennt die Herausforderungen der Praxis und wendet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse darauf an.

Mehr über uns
Stefan-decknatel
Stefan Decknatel
(Vertrieb)
Stefan-decknatel
Anna Davies
(Allg. Anfragen)
04
NEWS & PRESSE

Aktuelle Updates von exoIQ.

News
8.8.21

Locker bleiben: Wie Exoskelette die Arbeit erleichtern | W wie Wissen - ARD

Aktueller Stand der Forschung zu Exoskeletten. Prof. Dr.-Ing. Robert Weidner im Interview des ARD Wissenschaftsmagazins "W wie Wissen".

arrow
Lesen

FAQ